Am 7. April 2014 wurden in London die Gewinner des International Opera Awards bekanntgegeben. Die Auszeichnung als Regisseur des Jahres erhielt der Intendant und Chefregisseur der Komischen Oper Berlin Barrie Kosky.

Die International Opera Awards waren im vergangenen Jahr von John Allison, dem Herausgeber des renommierten englischen Opernmagazins Opera, und dem britischen Geschäftsmann Harry Hyman begründet worden. Die diesjährige Jury war mit John Allison, Hugh Canning, George Loomis, Fiona Maddocks, Sir Peter Jonas, Elaine Padmore und Nicholas Payne hochkarätig besetzt. Sie ehrt mit der Preisvergabe herausragende künstlerische Leistungen im Bereich der Oper und des Musiktheaters.

Geschrieben von Komische Oper

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *