Und es kommt doch wieder! Der Kongress tanzt, eines der Meisterwerke der deutschen Tonfilm-Operette aus dem Jahr 1931 mit der Musik von Werner Richard Heymann und der legendären Lilian Harvey in der Hauptrolle wurde am Samstagabend im Rahmen des Operettensymposiums im Kino Central in den Hackeschen Höfen präsentiert. Begleitet wurde der Abend durch einen Einführungsvortrag von Carolyn Abbate (Harvard University).

Geschrieben von Komische Oper

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *