IMG_7322Trotz schwerem Gewitter auf der Autobahn ist der Operndolmuş heil in München angekommen. Stau, Regen und elf Stunden Fahrt wurden mit zwei herrlichen Konzerten in den Kulturzentren 2411 und Giesinger Bahnhof belohnt: Arien, Goldregen, Zeitzeugen, Berichte vom Autoput. Seht hier Tag 2 unseres Videotagebuchs von #DolmusOnTour. Weitere Eindrücke gibt es übrigens auch auf Facebook, TwitterInstagram und auf der Website vom Tagesspiegel!

 

 

 

 

#DolmusOnTour

BESETZUNG: Julia Domke (Sopran), Johannes Dunz (Tenor), Arnulf Ballhorn (Kontrabass), Andreas Bräutigam (Violine), Yuri Tarasenok (Bajan)

STAB: Anisha Bondy (Inszenierung), Susanne Weiske (Kostüm), Elif Erönder (Ausstattung), Peter Tomek (Musikalische Einstudierung), Johanna Wall (Dramaturgie), Mustafa Akça (Projektleitung), Oliver Brandt (Produktionsleitung), Marion Meyer (Dramaturgiemitarbeit), Rebecca Schulz (Kostümbildassistenz und Maske), Andre Cipowicz (Repetitor),

VIDEO: Jörn Hartmann (Regie und Schnitt), Michael Bidner + Christoph-Lucas Hütter (Kamera)

Wir danken den Unterstützern dieses Projekts: Kulturstiftung des Bundes, Robert Bosch Stiftung, Deutsche Bank Stiftung, Mercedes-Benz Berlin.

Besonderer Dank geht an Dr. Joachim Ackermann, Juri Tarasenok und Peter Tomek.

Geschrieben von Komische Oper

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *