Jedes Jahr messen sich Berlins Musiker auf dem Fußballplatz: Man kann ja nicht immer nur Feingeist sein.

Einmal im Jahr tauschen Berlins Orchestermusiker Instrumente und Konzertsaal gegen Schienbeinschoner und Rasen. Beim Fußballturnier der Berliner Orchester kämpfen acht Mannschaften aus den Orchestern der Komischen Oper Berlin und der Deutschen Oper sowie des Carl-Philipp-Emanuel-Bach-Gymnasiums, den Berliner Philharmonikern, der Staatskapelle, dem Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin, dem Deutschen Symphonie-Orchester Berlin und dem Konzerthaushausorchester Berlin um den begehrten Pokal.

Matthias Benker (Kapitän), David Bestehorn, Ralf Forster, Alexander Kasper, Arno Lücker, Friedemann Ludwig, Stefan Mathes, Stephan Stadtfeld, Timo Steininger

2013 gewann das Team Konzerthausorchester das Turnier mit großem Einsatz verdientermaßen – und bereits zum dritten Mal! Für dieses Jahr haben sich die Titelverteidiger etwas ganz besonderes einfallen lassen: Das Fußballturnier findet im imposanten Olympiastadion statt. Dazu möchten wir Sie natürlich herzlich einladen. Seien Sie mit dabei, wenn die Musiker zeigen, was sie auf dem Feld so drauf haben.

Für Gastronomie ist gesorgt, über lautstarke Unterstützung freuen sich unsere Spieler natürlich sehr! Und wir hoffen natürlich das sich das Orchester der Komischen Oper Berlin dieses Jahr für das Finale qualifiziert.

Am 26. Mai 2014 ab 14:30 Uhr im Olympiastadion! Vuvuzela nicht vergessen.

Geschrieben von Komische Oper

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *