Featured Image

Raus aus der Kitsch-Ecke: Junger Tänzer sucht Primaballerina

Cendrillon (Aschenputtel) von Jules Massenet in französischer Sprache Jules Massenets Cendrillon ist eine Opernrarität. Das weltweit bekannte Märchen vom armen unterdrückten Mädchen war für viele Komponisten stets ein beliebter Bühnenstoff. Obwohl Massenets Adaption seinerzeit die erfolgreichste war, führt das Werk heute eher ein Aschenputtel-Dasein auf den Spielplänen der Bühnen. In Berlin war es tatsächlich noch… Weiterlesen »

Featured Image

Über das Unkraut Liebe

Geschichten aus dem Wienerwald von HK Gruber nach Ödön von Horváth in Deutscher Erstaufführung Wer »Wiener Wald« hört, denkt an Heurigen, flotte Burschen und dralle Dirndln – wer »österreichische Musik« hört, denkt an Schrammeln, Jodler und Blasmusik. Nichts aber liegt dem ferner als HK Grubers Oper Geschichten aus dem Wienerwald nach Ödön von Horváths gleichnamigen… Weiterlesen »

Featured Image

Boliguay in Mitte

Mit Nico Dostals Clivia präsentiert die Komische Oper Berlin eine ausgelassene Wundertüte aus Schein und Sein. Mit dabei: die Geschwister Pfister! Der Sommerurlaub steht an, der Alltagswahnsinn vor der Tür! Schon beginnt das Fernweh von neuem zu kribbeln. Schon wieder urlaubsreif … Kein Problem: Zur Abwechslung können die Koffer getrost auf dem Dachboden verstaut bleiben. Im… Weiterlesen »

Featured Image

»Der bleiche Mann ist ein Vampir«

An der Komischen Oper Berlin nimmt Regie-Shooting-Star Antú Romero Nunes Heinrich Marschners große romantische Oper Der Vampyr als Ausgangspunkt für eine fesselnde Tour de force durch das schaurige Reich des bleichen, blutsaugenden Frauenbetörers! Premiere: Sonntag, 20. März 2016 Die Faszination am Vampirmythos ist genauso wenig totzukriegen, wie die Untoten selbst. In den letzten Jahren lag… Weiterlesen »

Featured Image

Offenbach Festival: Über Jux und Moral

Ein einwöchiges Festival an der Komischen Oper Berlin zeigt die vielen Gesichter Jacques Offenbachs … (zur Festivalseite) Wenn der Name Jacques Offenbach fällt, wirbeln vor dem geistigen Auge die Reifröcke. Es fliegen die Beine und heiter spielt das Orchester dazu die Walzerbegleitung. Und tatsächlich: Offenbachs Musik ähnelt einem Champagnerrausch. So perlend leicht und beschwingt stimmt… Weiterlesen »

Featured Image

Die Zeit heilt keine Wunden: »Jewgeni Onegin«

An der Komischen Oper Berlin inszeniert Chefregisseur Barrie Kosky Tschaikowskis Meisterwerk Jewgeni Onegin Premiere: Sonntag, 31. Januar, 18 Uhr Die russische Landschaft kommt aus Sachsen: Auf einhundert Jahre alten Webstühlen und teils in traditioneller Handarbeit werden in einem Familienbetrieb über viele Wochen dutzende Meter Sisal zu einem bühnenfüllenden Gewebe verarbeitet. In eine ungezähmte Wiese soll… Weiterlesen »

Featured Image

Mit Beziehungskrieg zum Erfolg: »Kiss me, Kate«

Cole Porters Hit-Musical Kiss me, Kate mit Dagmar Manzel in der Hauptrolle ab Januar zum letzten Mal an der Komischen Oper Berlin WIEDERAUFNAHME: Do, 7. Januar, 19:30 Uhr Wer kennt das nicht: Man ist bei einem befreundeten Paar eingeladen, das gerade eine größere Beziehungskrise durchlebt, und der gemeinsame Abend wird zum wahren Horrortrip, weil sich… Weiterlesen »

Featured Image

Wie Motten um das Licht: Benedict Andrews über Poltergeister, Lolitas und das Vakuum der Macht

Im Mittelpunkt von Der feurige Engel steht eine Frau, deren Lebensinhalt in der Suche nach einem unerreichbaren Engel zu bestehen scheint. Wie ist ihre Glut zu deuten? Andrews Renata ist eine Frau mit einem sehr singulären Begehren: Ihre Liebe zum feurigen Engel Madiel, der ihr in ihrer Kindheit erschienen ist, überstrahlt alles. Madiel ist ein… Weiterlesen »

Featured Image

Sergej S. Prokofjews Meisterstück – die selten gespielte Oper »Der feurige Engel«

Der Komponist Sergej S. Prokofjew gilt bei Vielen noch immer als Geheimtipp. Denn in seinem umfangreichen Werk verbergen sich Schätze, die selten gespielt werden und oft nur eingefleischten Fans vertraut sind. Zu Unrecht! Denn kaum ein Komponist der Moderne hat ein Oeuvre hinterlassen, das derart vielfältig und bunt ist und die wechselvolle Geschichte seiner Zeit… Weiterlesen »