Featured Image

Zwischen Schtetl und Grand Hotel – Mit Musical und Operette in den Advent

  Ein Leben wie ein Fiedler auf einem Dach zu führen – das ist eine prekäre Angelegenheit. Was dabei hilft, die Balance zu halten – davon ist Tevje, der Milchmann überzeugt –, ist einzig und allein: Tradition! Tevje ist die wohl bekannteste Figur aus Anatevka. Wie er begegnen die einfachen jüdischen Bewohner dieses ukrainischen Schtetls… Weiterlesen »

No Featured Image

Renaissance des Goldenen Zeitalters – Operettenfestival

Als Walter Felsenstein am 23. Dezember 1947 die Komische Oper Berlin mit Johann Straus’ Die Fledermaus – jener »Königin der Operette« – eröffnete, schrieb er im Programmheft: »Die Komische Oper hat sich die Aufgabe gestellt, die künstlerisch erlesensten und zugleich volkstümlichsten Werke des internationalen Musiktheaters aus Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft im wechselnden Spielplan zu pflegen.«… Weiterlesen »

No Featured Image

Vom Lust-Prinzip zum kastrierten Grenzgänger

Interpretationen des Don Giovanni an der Komischen Oper Berlin Don Juan – das ist kein Name, das ist ein Bekenntnis! Das Bekenntnis zu totaler Leidenschaft, Sinnlichkeit und Begehren. Nichts kann da im Wege stehen! Dieser Inbegriff des Verführers inspirierte Mozart zu einer seiner einflussreichsten Opern – frivol, witzig und tiefgründig in einem. Eine Steilvorlage für Herbert Fritsch,… Weiterlesen »