Was passiert, wenn Katharine Mehrling alias Daisy Darlington, die Weltmeisterin im akrobatischen Big-Band-Jodeln und Protagonistin in Paul Abrahams Ball im Savoy Texte von Theodor W. Adorno, einem der größten Kritiker der Operette, liest und singt, hat sich gestern auf der Probebühne 3 beim Operettensymposium an der Komischen Oper Berlin gezeigt – zur vollen Begeisterung des Symposiumpublikums. Denn Daisy ist sich sicher, Operette als »abscheuliche Ausgeburt« hin oder her, auch Theodor tanzt bald den neuen Modetanz Känguruh

Johannes Oertel (Dramaturgie-Hospitant Komische Oper Berlin)

Geschrieben von Komische Oper

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *